Avocado

Avocado

Avocados sind schmackhafte Leckerbissen, die von vielen auf der ganzen Welt geliebt werden - die Tatsache, daß Ernährungswissenschaftler sie für ein so ziemlich perfektes Lebensmittel halten, ist ein sehr willkommener Bonus. Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Avocado sind hervorragend, wobei sie über 25 wichtige Nährstoffe und nützliche sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. Dies, kombiniert mit ihrem sanften und feinen Geschmack, macht sie zu einer willkommenen Zugabe in unserem Saft.

Es gibt über ein Dutzend bekannte Avocado Sorten, aber es ist insbesondere eine Art, die wir in den Geschäften tendenziell am häufigsten sehen. Das ist die Sorte "Hass" und sie hat sich wegen ihres reichen und cremigen Geschmacks einen guten Ruf erworben. Obwohl die meisten Menschen in ihnen ein Gemüse sehen, sind Avocados tatsächlich Früchte und warum sie als Gemüse angesehen werden, liegt lediglich an der Art, wie sie in unserer Küche verwendet werden. Avocados haben eine ähnliche Form wie eine Birne und eine tiefgrüne, ledrige Schale - was dazu führte, daß sie nun auch als Alligator Birnen bekannt sind. Unter ihrer Schale enthalten sie ein blasses, cremiges Fruchtfleisch, das ihren riesigen, einzelnen Samen umgibt.

Diese Frucht stammt aus der Wildnis von Zentral- und Südamerika und Hinweise deuten darauf hin, daß sie seit 8000 v. Chr. angebaut wird. Im 17. Jahrhundert kam die Avocado nach Jamaika und verbreitete sich von dort nach Asien. Die Kultivierung der Avocado in der "Westlichen Welt" begann tatsächlich erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts - aber seitdem ist sie zu einem kulinarischen Favoriten geworden.

AvocadoAvocadoAvocadoAvocado