Chiasamen

Chiasamen gelten als Superfood und können im Gegensatz zu Leinsamen so konsumiert werden, wie sie sind. Während es für manche den Anschein von einem brandneuen Nahrungsmittel erweckt, benutzen die Menschen in Zentralamerika Chiasamen schon seit Jahrhunderten und fügen sie zu Speisen oder Medizin hinzu. Darüber hinaus haben sie wegen ihren tollen Eigenschaften einen milden Geschmack. Du kannst sie also zu jedem Essen hinzufügen, ohne dir darüber Sorgen zu machen, dass es den Geschmack ruinieren wird. Chiasamen können auch gut verschiedenen Getränken wie Smoothies oder Cocktails beigefügt werden. Sie können auch in Saucen, Joghurts und Gebäck, sowie auf Müsli und Gemüse gestreut werden. Chiasamen werden auch in der Kosmetik verwendet: Du kannst sie in vielen Gels finden.

Chia ist ein Gewürz aus der Familie der Minze. Seine Samen sind sehr nährreich und haben einen milden Geschmack, sodass man sie jedem Essen beigeben kann, ohne sich darüber zu sorgen, dass es den Geschmack ruiniert. Chiasamen können auch gut zu verschiedene Getränken wie Smoothies oder Cocktails beigefügt werden. Sie können auch in Saucen, Joghurts und Gebäck, sowie auf Müsli und Gemüse gestreut werden. Chiasamen werden auch in der Kosmetik verwendet: Du kannst sie in vielen Gels finden.

Die Samen sind voller wichtiger Nährstoffe wie Antioxidantien, Proteine, Omega Fetten, Kalzium, Kohlenhydraten und Ballaststoffe. Das Hinzufügen von Chiasamen zu deiner täglichen Ernährung wird nicht nur dafür sorgen, dass du dich besser fühlst, sondern wird deinen täglichen Bedarf an Vitamine und Mineralien decken. Früher wurden sie als Währung genutzt. Chiasamen kommen aus verschiedenen Regionen; die Chiasamen aus dem Uzuma Shop stammen aus Bolivien.