Zitrone

Gesundheitlicher Nutzen von Zitrone

Zitronen haben in Bezug auf den gesundheitlichen Nutzen eine Menge zu bieten, es ist eine äußerst vielseitige Frucht. Hier sind einige der Nutzen, die Zitronensaft in unsere kalt gepressten Säfte einbringt:

Eine große Hilfe für eine gesunde und effiziente Verdauung

Zitronensaft hat eine ähnliche Zusammensetzung wie Speichel und Salzsäure. Dies ermöglicht es, den Darm von unerwünschten Schad- und Giftstoffen zu reinigen, was seine Effizienz bei der Aufnahme anderer Nährstoffe stark erhöht. Er regt auch die Leber dazu an, mehr Gallenflüssigkeit zu produzieren, was die Verdauung und das Auspülen von Giftstoffen noch weiter fördert. Daher kann Zitronensaft bei Verdauungsstörungen und Blähungen helfen.

Beschleunigt die Reinigung

Zitronensaft wirkt als ein Diuretikum, was das Wasserlassen fördert und dadurch die Rate steigert, mit der Giftstoffe aus dem Körper gespült werden. Die Inhaltsstoffe der Zitrone tragen auch dazu bei, die Enzymaktivität anzuschieben, was die Leber bei der Entgiftung unterstützt.

Alkalisiert den Körper

Obwohl sie von Natur aus sauer sind, sind Zitronen innerhalb des Körpers tatsächlich basenbildend. Tatsächlich sind Zitronen eines der kraftvollsten alkalisierenden Lebensmittel, das es gibt. Sie sind eine große Hilfe bei der Regulierung des pH-Werts im Körper, wodurch er nicht zu sauer wird - was wiederum hilft, Krankheiten und der Bildung von Harnsäure in den Gelenken vorzubeugen.

Fördert ein gesundes Immunsystem

Zitronen sind reich an Vitamin C, was sowohl des Immunsystem, als auch das zentrale Nervensystem fördert und unterstützt.

Fördert und unterstützt die Funktion der Nerven

Unser kalt gepresster Zitronensaft ist voller Kalium, das vom Körper verwendet wird, um die Nerven innerhalb des zentralen Nervensystems und des Gehirns zu erhalten - was Gehirnerkrankungen wie Demenz und Alzheimer vorbeugt.

Reguliert den Blutdruck

Das Kalium im Zitronensaft wird vom Körper auch dazu verwendet, um einen gesunden Blutdruck aufrecht zu erhalten, was das Herz-Kreislauf-System unterstützt und damit verbundenene Krankheiten und Herzinfarkt verhindert.

Lindert den Mund betreffende Erkrankungen

Vom Zitronensaft weiß man, daß er Mundgeruch und Zahnfleischentzündung behandelt und verhindert.

Reich an Antioxidantien

Zitronen sind voller Antioxidantien, die helfen, Schäden zu verhindern, die durch freie Radikale entstehen, was den Körper auf zellulärer Ebene schützt.

Steigert die Kollagenproduktion

Vitamin C ist eine essenzielle Verbindung bei der Produktion von Kollagen, das verwendet wird, um die Haut jung und gesund zu erhalten. Die großen Mengen an Vitamin C in Zitronen gewährleisten, daß dem Körper immer genügend zur Verfügung steht.

Anregend

Zitronen sind eines der wenigen Nahrungsmittel, die eine große Menge an negativ geladenen Ionen enthalten, was die Energiemenge steigert, die aus ihnen gewonnen werden kann.

Stärkt die Blutgefäße

Zitronensaft enthält Vitamin P, welches verwendet wird, um innere Blutungen zu verhindern und die Blutgefäße zu unterstützen.

Antibakteriell

Die Verbindungen im Zitronensaft haben gezeigt, daß sie viele Bakterien zerstören, die Krankheiten verursachen.

ZitroneZitroneZitroneZitrone