Grüntee

Grüntee

Grüner Tee stammt ursprünglich aus China und Indien, wo er wegen seines erfrischenden Aromas und der vielen gesunden Eigenschaften immer noch gerne getrunken wird. Im Vergleich zu anderen Teesorten, wie z.B. Schwarztee, werden die Blätter des grünen Tees kaum bis gar nicht oxidiert, wodurch sie ihre grüne Farbe behalten. Da es sich um die am wenigsten verarbeitete Teesorte handelt, enthält Grüntee die meisten Antioxidantien, Vitamine und nützliche Polyphenole. Er gilt als eines der gesündesten Getränke der Welt.

In der traditionellen chinesischen und indischen Medizin wird grüner Tee schon seit langem zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Gesundheitsprobleme verwendet. Grüner Tee enthält auch Koffein, allerdings in viel geringerem Maße als Kaffee. Das darin enthaltene Koffein wirkt wesentlich milder auf den Körper, sodass das Herz nicht zu sehr beansprucht wird. Es regt jedoch Deinen Stoffwechsel an, was Dir beim Gewichtsverlust helfen kann. Wenn Du grünen Tee magst, genießt Du ihn am besten pur oder mit etwas Honig oder Zucker.

Uzuma Tee

Juices